Update am 25.05.21 12:00 Uhr:

Heute morgen wurde ein weiterer positiver Fall beim Kita Personal gemeldet, was dazu führt, dass auch Schlossperlen und Wichtel in Quarantäne müssen.
Die Kita muss somit komplett geschlossen werden.
Für die Eltern der Schlossperlen und Wichtel gilt nun auch die Aufforderung mit ihren Kindern schnellst möglich einen PCR Test zu machen.
Alle betroffenen Eltern erhalten die Verfügung des Gesundheitsamtes in Schriftform durch die Kita.
Wir informieren hier erneut, wenn uns die genauen Informationen vorliegen.
Ebenfalls werden in den nächsten Tage genaue Informationen folgen, wie und wann der Betrieb nach Quarantäneende genau wieder aufgenommen wird.

Noé

Update am 22.05.21 14:00 Uhr:

Aus der Elternschaft hat uns die Information erreicht, dass sich weitere Kinder der Kita angesteckt haben.
Bei den nachträglichen PCR Tests wurden mindestens 3 weitere Kinder positiv getestet. Einige Familien warten noch auf die Ergebnisse.

Es muss daher leider davon ausgegangen werden, dass eine Übertragung in der Kita möglich war und auch stattgefunden hat.
Nehmt die Quarantäne bitte ernst, so unangenehm es auch ist und seid aufmerksam, wenn euer Kind Symptome entwickelt.

Für alle aus den betroffenen Gruppen, die es noch nicht getan haben, lasst euer Kind bitte PCR testen.

Wir wünschen allen erkrankten Kindern schnelle und unkomplizierte Genesung!

Kai Noé
für den Elternauschuss der Kita

 

Ursprüngliche Mitteilung vom 20.05.21:

Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen hat für die vier Gruppen Rubinchen, Glitzersteine, Dinos und Hasen eine Quarantäneanordnung erlassen.
Alle Eltern und Kinder dieser Gruppen wurden schriftlich über die Anordnung informiert. Die Quarantäne gilt bis einschließlich 02.06.2021 und kann NICHT durch einen negativen Test verkürzt werden.

Hier ein Auszug aus dem Anschreiben des GA:

Liebe Eltern,

gemäß Mitteilung der Kitaleitung hatte Ihr Kind im Rahmen der Betreuung Kontakt zu einer SARS-Cov-2 (neuartigen Corona-Virus) infizierten Person vom 17.05.2021 bis 19.05.2021.
Dies bedeutet nun für ihr Kind als enge Kontaktperson, dass es sich ab sofort in die häusliche Quarantäne für mindestens 14 Tage nach dem letzten Kontakt zu begeben und abzusondern hat, also vom 19.05.2021 bis einschließlich 02.06.2021. Voraussetzung für die Aufhebung der häuslichen Quarantäne ist, dass Ihr Kind am Quarantäneende 48 Stunden symptomfrei ist.

Gemäß §3 der Landesverordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen vom 30. April 2021 müssen sie ihr Kind mittels PCR unverzüglich testen lassen. Sollte dieser Test negativ sein und danach typische Symptome auftreten, die vereinbar mit einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind, ist eine nochmalige Testung vorzugsweise mittels PCR-Test oder PoC-Antigentet vornehmen zu lassen. Ist das Ergebnis des Tests negativ, endet die Absonderung nach Ablauf von 14 Tagen nach dem letzten Kontakt zu dem bestätigten COVID-19 Fall.

Damit entfällt selbstredend auch der für die nächste Woche angesetzte Fototermin.

Wir informieren wieder falls weitere Informationen vorliegen.

Teile diesen Artikel
Corona : Quarantäneanordnung nun für alle 6 Gruppen der Kita

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen